Der weltberühmte Bürgenstock lässt sich auch «von hinten» her anpirschen – etwa von Ennetbürgen aus. Belohnt werden Wanderer mit Top-Aussichten.

DIE FAKTEN
Höhe: 452 m.ü.M. (Ennetbürgen) bzw. 1128 m.ü.M. (Bürgenstock)
Lage: In den Urner Alpen am Vierwaldstättersee
Strecke/Dauer: Wanderung von Ennetbürgen zum Bürgenstock Resort; Wanderzeit: ca. 2.20 Std.
Anforderungen/Kondition: leicht bis mittel; es geht teils stutzig über Bergwiesen aufwärts
Anreise: Mit den SBB bis Stans und weiter mit dem Postauto bis Ennetbürgen (Station «Post»). Mit dem Auto bis Ennetbürgen. Parkplätze im Dorf
Anreise planen

DIE GANZE GESCHICHTE
Die meisten wollen ja nur zum einen, nämlich zum VIP-Berg Bürgenstock. Und viele von ihnen – namentlich Touristen – wählen die einfachste Variante: von Luzern mit dem Schiff nach Kehrsiten und bergan mit der Standseilbahn. Bis Juni 2019 konnte man ausserdem pfeilgerade mit dem weltberühmten Hammetschwand-Lift den Himmel über dem Bürgenstock anpeilen. Doch dieser Superlativ bleibt aufgrund technischer Mängel auf unbestimmte Zeit geschlossen.


Bürgenstock – wandernd erreichbar

Wie also wandernd den Promi-Berg erreichen? Mein Tipp: Nehmt den Bürgenstock «von hinten» her ins Visier! Nämlich von Ennetbürgen aus, «auf der anderen Seite» des vielarmigen Vierwaldstättersees. Hinter dem «Volg» im Dorfzentrum geht’s los. Die ersten fünfzig Minuten zieht sich die Wanderung zwar auf der asphaltierten Bürgenstockstrasse hin; aber das Panorama auf den See und hinüber zum Pilatus entschädigt für die harte Unterlage. Ausserdem gilt Ennetbürgen als sonnenreichste Gemeinde Nidwaldens, weshalb hier Feigen, Palmen und andere Südländer bestens gedeihen. Dann weist ein Pfeiler nach links; ausgetretene Pfade auf dem Wiesengrund bestätigen, dass man richtig geht.

Blick auf Ennetbürgen, sonnenreichste Gemeinde von Nidwalden.

Hallo, Rigi!

Immer weiter führt der Weg bergwärts, teils ganz schön stutzig. Doch mit jedem Meter öffnet sich die Gegend weiter. Besonders die Rigi zur Linken mit jener berühmten Felswand über Weggis, wo im Sommer jeweils übergross eine Schweizerflagge prangt, fasziniert. Irgendwann präsentiert sich zur Rechten die «Honegg» – ein 5-Sterne-Hotel der Superlative. Ein Hotel mit sogenanntem Infinity-Pool, das längst zum Influencer-Mekka geworden ist und auf jegliche Werbung verzichten kann. Doch die Top-Aussicht lässt sich auch wandernd geniessen. Und mit unserer sportlichen Kleidung wären wir dort eh fehl am Platz 🙁 .

Auch Wanderer outen sich als Selfie-Fans – vor allem auf dem Bürgenstock.

Auf High Heels über alle Berge?

Zumal man nach knapp zwei Stunden – vorbei an einem Golfplatz und der Höheren Fachschule Bürgenstock – den anstrengendsten Teil geschafft hat. Am Waldrand links (Hohbüelwald) steht eine Feuerstelle samt Hütte – also erst mal relaxen …! Die letzten 20 bis 30 Minuten Gehen bis zu den Edelhäusern des Bürgenstock mit viel Stein und Glas werden zur spannenden Entdeckung. Auf High Heels stöckelnde «WandererInnen» sind ebenso selbstverständlich wie silbern glänzende Daunenjacken in den Boutiquen. Doch wir tragen ganz normale, sportliche (Wander-)Kleidung. Wohin jetzt?

Wohltuend nostalgisch: Bürgenstock-Bähnli im kleinen Museum.

Ein Bähnchen für die Ewigkeit

Meine Empfehlung: Mit der Standseilbahn – pardon: Bürgenstock Bahn – in fünf Minuten Steilfahrt hinunter an den See düsen! An der Schiffstation direkt am Wasser lässt sich herrlich ins Blau träumen. Im Gebäude der Talstation Kehrsiten ist ausserdem ein kleines, feines Museum der ehemaligen Bürgenstockbahn untergebracht. Samt «altem» Original-Bähnli, vielen Bildern und historischen Fakten. Ganz so, als sei die Zeit einfach stehen geblieben. Was dieser «Luxus» zu Füssen des edlen Bürgenstock Resorts kostet? Keinen Rappen ……

Teddy B, Oktober 2019

Weitere spannende Berg- und Seilbahnen:

Standseilbahn Ritom: Kraftpaket für einen See
Rigi: Dampfbahnfahrten
Seilbahn Rigiblick: Ich bin auch ein Tram
Gelmerbahn: Höllenritt im Haslital
Älplibahn Malans: Nachschub für Soldaten
Stoosbahn: Zwischen Himmel und Erde

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here