Wer dem Tessin Gutes tun will, bleibt jetzt zuhause. Und erfreut sich an Videobotschaften (Foto: Ticino Turismo).

Newsletter Ticino Turismo: Im Tessin zeigen sich derzeit die ersten Frühlingsboten, und die Gärten erblühen in prachtvollen Farben. Und bald würden die Osterferien beginnen, eine Zeit, in der vielleicht auch Sie normalerweise das Tessin besuchen und in der die Hotels ihre Pforten öffnen. Für viele von Ihnen ist das Tessin die Sonnenstube der Schweiz, eine liebgewonnene Ferienregion oder gar zweites Zuhause.
Doch dieses Jahr ist alles anders. Heute sind wir alle dazu aufgefordert, zu Hause zu bleiben. #stayathome lautet die Devise, damit die Krise schnellstmöglich überwunden werden kann. Aber es wird auch eine Zeit nach der Krise geben, in der die Tessiner Gastgeber sich wieder um Ihr Wohlbefinden kümmern dürfen. Eine Zeit, wo Sie wieder Ferien in der regenerierenden Natur des Tessins und das mediterrane Ambiente geniessen werden.
Bis es soweit ist, grüssen wir Sie ganz herzlich mit einer Videobotschaft aus dem Tessin.
A presto!

Zum Video



Zum Vorfreuen: Teddy B im Tessin – für die Post Corona-Zeit!

Monte Comino: Lamatrekking im Centovalli
Bedrettotal: Ich bin auch ein Heidel-Bär
Monte Tamaro: Flirt mit Botta und Italien
Ritomsee: Steil ist g…
Capella San Gottardo: Gott behüte Goethe!
Castelgrande: Alte Tante
Standseilbahn Ritom: Kraftpaket für einen See
Brione sopra Minusio: Postkarten-Feeling

Folge Teddy B auch auf Facebook und Instagram und abonniere den Youtube-Kanal!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here