Jetzt in Ruhe Vögel beobachten - etwa an einer selbstgemachten Vogeltränke auf dem Balkon oder im Garten (Foto: NABU).

Newsletter NABU: Genauso wie andere Tiere müssen auch Vögel trinken. Eine Vogeltränke im Garten ist daher ein willkommenes Angebot. Hier können sich die fliegenden Freunde erfrischen, putzen und trinken. Darüber freuen sich nicht nur die Vögel – der Anblick bereitet auch ihren menschlichen Beobachtern immer wieder Freude. Ausserdem hat man jetzt genügend Zeit, mit wenig Aufwand eine Vogeltränke selbst zu basteln.
Wichtig ist, dass die Vogeltränke immer sauber gehalten wird. Dazu muss das Wasser täglich gewechselt und am besten noch die Tränke mit heißem Wasser überbrüht werden, um Keime zu töten.

So wird’s gemacht

Folge Teddy B auch auf YoutubeInstagram und Facebook!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here