Werbung

Newsletter Appenzellerland Tourismus: Jeden Sonntag um 13.30 Uhr werden Individualgäste zu einer öffentlichen Gratisführung im Appenzell begrüsst.
Aber wo genau? Im Appenzeller Brauchtumsmuseum in Urnäsch. Dort nämlich steht das lebendige Brauchtum im Mittelpunkt. Beispiele: Das Silvesterchlausen, die Alpfahrt, das Bloch. Die Präsentation der wichtigsten Appenzeller Bräuche soll die Besucher anregen, deren Einzigartigkeit einmal selber mitzuerleben. Zudem bietet das Museum einen intimen Einblick in typisch bäuerlich-sennische Wohnkultur und in Werkstätten des traditionellen Handwerks. Sogar appenzellische Musikinstrumente und Schellen für das «Schelleschötte» dürfen ausprobiert werden.
Die nächste Gratisführung steht am Sonntag, 23. Januar 2022, um 13.30 Uhr an.

Weitere Infos



Teddy B Buch-, CD- und Puzzletipps zum Appenzell:

Öberefahre. Sennisches Brauchtum im Appenzellerland und Toggenburg
Brauchtum im Appenzellerland
Silvesterchläuse (Puzzle)
Sagen aus dem Appenzellerland
Jodellieder ond Ruggusseli
Appenzeller Kalender 2022

Teddy B – auch präsent auf TwitterFacebook, Instagram und Youtube.

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here