Teufelskegel im Waadtland

0
49

Newsletter Villars-Gryon-Les Diablerets-Bex: Der Gipfel des Diablerets-Massivs galt schon immer als gefährlicher und verfluchter Ort. An verschiedenen Orten des Massivs trafen sich Dämonen, Verdammte und böse Geister zum gemeinsamen Teufelstanz.
Und weil sie bei ihren Spielen mit den Felsen einen Höllenlärm machten, erzählte man sich unter dem einfachen Volk im Tal, dass die Dämonen mit Kegeln spielten. Deshalb wird der turmförmige Felsen, den man auf dem Tsanfleuron-Gletscher sehen kann, «Quille du Diable» (Teufelskegel) genannt.

Die ganze Geschichte


Teddy B Ausflugsziele in der Region:

Glacier 3000: Gletscher-Trekker
Peak Walk: Romantik für Fortgeschrittene
L’Etivaz: Street Parade
Lac de Derborence: Golden Eyes

Täglich neue Teddy B Tipps und jeden Monat Preise auf Facebook! Auch auf Instagram und Youtube.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here