Senda dil Dragun: Augmented Reality auf dem Baumwipfelpfad

0
174

Medienmitteilung Laax Tourismus: Im Juli 2021 feierte die «Senda dil Dragun», der längste Baumwipfelpfad der Welt, seine Eröffnung. Rund 60‘000 Gäste besuchten den Pfad seither. Ab 9. Oktober 2021 bietet dieser nun ein neues Highlight: Mit Augmented Reality, also erweiterter Realität, werden grosse und kleine Besucher durch Bilder und Geschichten über den Pfad begleitet.

Die Senda dil Dragun wird digital

Die Details: Auf einer Länge von 1.56 Kilometern möchte die «Senda dil Dragun» ein Naturerlebnis für die ganze Familie bieten. An fünf Orten erfahren Gäste unterwegs Wissenswertes rund um die Laaxer Flora und Fauna. Bis anhin jedoch nur analog. Dies ändert sich ab Samstag, 9. Oktober 2021. Ab dann wird das Freizeiterlebnis durch ein neues digitales Element ergänzt: Gäste können Tabletts und Cardbox-Brillen mieten, welche ihr Erlebnis auf dem Pfad durch Augmented Reality erweitern. Europaweit gibt es derzeit im Tourismus keine vergleichbare Umsetzung.

Weitere Infos

Teddy B Wander- und Ausflugsvorschläge in Graubünden:

Igl Compass: Auf Messners Scheide
Palpuognasee: Der Mister Schweiz aller Seen
Caumasee: Warmblüter in den Bergen
Diavolezza: Auf Teufel komm raus
Muottas Muragl: Schlittelspass à discrétion
Bär Napa, Arosa: Jetzt rede ich!
Val Müstair: Aug‘ in Aug‘ mit Bären
Untersee, Arosa: Ladies willkommen

Teddy B ist auch präsent auf Facebook, Instagram und Youtube.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here