Die SBB bieten verschiedene Führerstandsfahrten an - unter anderem solche durch den Jura.
Werbung

Medienmitteilung SBB: Eine der schönsten Reisestrecken, Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometern, viel Hightech und die spektakuläre Aussicht eines Lokführers erwarten Bahnfans auf der Führerstandsfahrt entlang der Jurasüdfusslinie. Während der erste Lokführer mit 200 Stundenkilometern über die Neubaustrecke von Rothrist nach Solothurn fährt, erklärt der zweite Lokführer den Gästen alles über das neue Signalisierungssystem ETCS, den Neigezug, die Strecke und die landschaftlichen Highlights zwischen Zürich, Olten, Solothurn, Neuchâtel und Genf, dem Ziel der Fahrt.

Angebot gültig: täglich bis 14. Dezember 2019.

Infos

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here