Nostalgisch unterwegs: Nostalgie-Run vom Weissfluhjoch hinunter nach Küblis (Foto: Davos Klosters Tourismus).

Davos Klosters-Newsletter: Vor 125 Jahren entdeckten vier Engländer die 12 km lange Abfahrt vom Weissfluhjoch nach Küblis. Heute ist diese legendäre Ski-Abfahrt als ‘Nostalgie Run’ erlebbar. Und am 1. März 2020 erstmals als Nostalgie-Lauf.
Parsenn gilt als Wiege des Skisports in der Schweiz. 1895 verirrten sich auf dem Weissfluhjoch vier englische Touristen und landeten schliesslich in Küblis. Damit war die 12 Kilometer lange Parsennabfahrt entdeckt und ein Mythos der Alpen geboren. Genau diese Abfahrt ist seit diesem Winter als ‘Nostalgie Run’ erlebbar. Informationstafeln erzählen dabei die Geschichte des Wintersports in Davos inklusive der Skigebietsentwicklung auf Parsenn, des SOS und des Volksskirennens ‘Parsenn Derby’.

Zum Nostalgie-Run

Besuche Teddy B auch auf FacebookInstagram und abonniere den Videokanal!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here