teddy-b.ch - Gstaad Züglete (BE)
Eine Züglete für Kühe - das gibt's anfangs September in Gstaad. Besucher sind herzlich eingeladen (Foto: Destination Gstaad).

Newsletter Destination Gstaad: Ende Sommer ziehen nicht etwa die Bewohner des Berner Oberländer Dorfes Gstaad aus oder um; nein, es sind deren Kühe. Dann nämlich laufen die Bauern mit ihren geschmückten Tieren durch Gstaad. Und kleine und grosse Besucher sind eingeladen, das Ganze zu begleiten oder vielmehr mitzuverfolgen. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Kuh- und Schweizfans!
Die Details: Am Samstag, 4. September 2021, findet auf der Promenade in Gstaad die traditionelle «Gstaad Züglete» statt. Anlässlich dieser Züglete ziehen die einheimischen Bauern mit ihren Viehherden durch das Dorf Gstaad. Zwischendurch haben die Besucher die Möglichkeit, das Konzert des Menuhin Festivals im Kapälli Gstaad zu geniessen, bevor es weitergeht und im Abstand von rund 30 bis 60 Minuten die weiteren Zügleten in der Promenade eintreffen.

Gstaad Züglete: Viele Stunden Marsch

Alle Zügleten gelten als authentisch; Mensch und Tier legen vor dem Einzug in die Promenade bereits einige Stunden Marsch von der Alp zurück. Marktstände, Vorführungen, Degustationen und musikalische Leckerbissen anlässlich der Gstaad Züglete bilden einen abwechslungsreichen Rahmen – für Gross und Klein.

Weitere Infos

Teddy B Ausflugs- und Wandervorschläge im Berner Oberland:

Handeckfallbrücke: Ein Fall für die Ewigkeit
Tschingelsee: Feuchtgebiete
Allmenalp: Psst, nicht weitersagen!
Gelmersee: Das «Ende» der Gelmerbahn
Hängebrücke Hostalde: Glück auf der Brügg
Höhenwanderung Schynige Platte – First: Mönch sei mit Dir!
Luftseilbahn Kandersteg – Allmenalp: Ogi, olé!
Diemtigal: Wo bitte gehts zum Schwingerkönig?
Blausee: Jenseits von Capri

Teddy B – auch präsent auf TwitterFacebook, Instagram und Youtube.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here