teddy-b.ch - art Ufnau (SZ)
An der «art ufnau» bereichern diverse Skulpturen die Insel Ufenau (Foto: Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Tourismus).

Newsletter Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee: Zwei Kirchen, ein gemütlichen Restaurant samt beliebten «Fischchnuschperli» und ganz viel Natur – die Insel Ufenau (auch «Ufnau genannt») im Zürichsee ist so beschaulich, dass man manchmal ewig bleiben möchte. Darüber hinaus bietet das grösste Eiland der Schweiz auf seinen rund 11 Hektaren eine einzigartige geschützte Landschaft und eindrückliche Kulturzeugen.
Ab 18. Juni 2021 dürfte das Ganze noch eindrücklicher werden: Dann nämlich beginnt die «art ufnau». Eine Art Open-Air-Ausstellung mit lauter Werken der Künstler Ivo Soldini (TI) und Marc Reist (SO). Deren Skulpturen werden das liebenswerte Fleckchen bereichern.

art ufnau: Blaue Schafe und ein bisschen Frieden

Ziel und Zweck: Mit «art ufnau» will das Kloster Einsiedeln, Eigentümer der Ufenau, die Insel im Zürichsee kulturell noch weiter aufwerten. Eine Friedensherde mit blauen Schafen setzt zudem einige Farbtupfer in die Landschaft. Klingt spannend – und ist bis zum 17. Oktober 2021 erlebbar.

Weitere Infos

Teddy B Wander- und Ausflugsvorschläge in der Region:

Insel Ufenau: Heilige Schöne
Etzel: Bahn-frei zum Gipfel
Hörnli: Gipfel-Konferenz
Leutschen: Ich bin auch ein Reblehrpfad
Bachtel: Schön, über dem Nebel zu wandern
Atzmännig: Winter für Anfänger
Osterweg, Altendorf: Ei, Ei, Ei, welch’ Geschichte!

Teddy B – auch auf FacebookInstagram und mit Videokanal!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here