Einst war die «Badi» am Untersee in Arosa (GR) den Herren vorbehalten. Heute dürfen die Damen mit ins nostalgische alpine Strandbad. Der Eintritt ist gratis.

DIE FAKTEN
Lage: Arosa (GR) – der untere von zwei Hauptseen
Höhe: 1691 m.ü.M.
Besonderes: Nostalgisches alpines Strandbad
Öffnungszeiten Strandbad: Mitte Juni bis Mitte Oktober
Anreise: Mit dem Ortsbus ab Arosa («Station Arosa, Untersee») oder in 15 Minuten zum Fuss vom Bahnhof Arosa
Anreise planen

DIE GANZE GESCHICHTE
Es gibt Seen, die sind einfach schön. Und es gibt solche, die sind besonders schön, weil an ihren Ufern besondere «Objekte» stehen. Ein solcher See ist der Untersee in Arosa – einer von zwei Hauptseen im Bündner Kur- und Ferienort. Kleiner und idyllischer als sein grösserer «Bruder» auf 1734 Metern Höhe. Und umrahmt von prächtigen Fichten.

Untersee: Nur für Männer

Doch es sind nicht die Fichten allein, die den Reiz des Untersees ausmachen. Sondern das alpine Strandbad an dessen Gestaden. Eine liebenswert nostalgische Holzkonstruktion. Seit 1920 steht die «Badi» hier und war einst den Männern vorbehalten. Die Damen mussten ihre Schenkel ins kühlere Wasser des grösseren Obersees tauchen.


Kühler Obersee für die Damen

Tempi passati! Das Strandbad wurde ab 1930 kontinuierlich ausgebaut, es entstanden Zuschauertribüne, Sprungturm und eine Strandwiese. Und längst tummelt sich hier Kreti und Bleti. Immer wieder diente der Untersee auch als Werbemotiv auf Plakaten; eines davon mit einer coolen Badenixe ohne viel Drumherum als Sujet wurde noch in den 2000er Jahren als «sexistisch» verschrien.

Gratis zum Bade

Der Eintritt ins Strandbad Untersee ist gratis («Arosa Card» vorausgesetzt). Etwas, das mir auch am Heidsee (GR) und Stoos-Seeli (SZ) imponiert. Die modernisierte Anlage trumpft sogar mit einem Solar beheizten Planschbecken auf. Und mit zwei Sprungtürmen, Pavillon, Liegewiese, Sonnenschirmen und Umkleidekabinen samt Schliessfächern. Zu Spiel und Spass laden ein Spielplatz, Tischtennis-Tisch, eine Bocciabahn und ein Beachvolleyballfeld.
Auch ein Restaurant samt Sonnenterrasse gibt’s. Hier kann man nach einer Wanderung oder einem Besuch bei Napa den Tag entspannt ausklingen lassen.

Teddy B, Mai 2019

Folge mir auch auf Facebook und Instagram! Es gibt jeden Monat Preise zu gewinnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here