Abseits vom Kamera-Geklicke auf dem Massen-Gipfel Titlis liegt der idyllische Trübsee. Ein See, der seinen «dreckigen» Namen überhaupt nicht verdient.

DIE FAKTEN
Höhe: 1764 m.ü.M.
Lage: Zentralschweiz – zwischen Engelberg und dem Titlis
Fläche: 30 ha; (maximale) Tiefe: 9 m
Buchtipp: Alp- & Bergseen Schweiz
Anreise: Mit ÖV oder Bahn via Luzern bzw. Stans nach Engelberg, weiter mit der Luftseilbahn
Anreise planen

DIE GANZE GESCHICHTE
Den Trübsee entdeckt manch ein Wanderer durch Zufall. Auf der Flucht vor Masse und Gschtürm auf dem Titlis und ständigem Kameraklicken allerorts. Auf halber Höhe der Luftseilbahn-Strecke von Engelberg hinauf zum Titlis liegt dieser kleine, idyllische, in der Sonne schimmernde Bergsee, der seinen «dreckigen» Namen überhaupt nicht verdient. Anderer Bergfans passieren ihn im Rahmen der beliebten Vier-Seen-Wanderung, einer 15 Kilometer langen Wegstrecke (Wanderroute 574) in den Urner Alpen. Einer Tour, die gewöhnlich in Melchsee-Frutt (OW) beginnt und am Trübsee endet.

teddy-b.ch - Trübsee 01
Trübsee – so schön urchig.

Trübsee: Böötle oder brätle

In einer Stunde hat man den Trübsee umrundet, immer schön dem Wasser entlang. Voll easy. Man könnte auch eines der vier Ruderboote entern – und das ganz legal. Oder einen dicken Cervelat ins Feuer halten; schliesslich laden öffentliche Grillstellen samt Holz am Wege zum Pausieren ein.

Abtauchen in prächtiger Alpenflora

Man könnte so vieles auf diesem beschränkten Raum. Aber beim Anblick der grossen Sonnenterrasse samt dazu gehörigem Gasthaus Alpstübli über dem Wasser wollen die meisten nur noch eines: Geniessen, abhängen und in Gedanken abtauchen. Zumal hier sogar ein eigenes Bier gebraut wird: Das «Trübsee-Bier». Ob zumindest dieses eine trübe Farbe hat?

Teddy B, Juli 2018

Teddy B Ausflugs- und Wandervorschläge im Kanton Nidwalden:

Bannalp: Adieu, Titlis!
Ennetbürgen: Auf zu Glanz und Gloria
Bürgenstock: Jenseits von Eden
Fräkmüntegg: Eine für alle
Eigenthal: Schattenspiel

Teddy B – auch präsent auf Facebook und Instagram sowie Youtube.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here