Die Werke des Malers Balthus sind berühmt wie berüchtigt. In der Kapelle Chapelle Balthus im Waadtländer Dorf Rossinière erfährt man mehr über den Künstler

DIE FAKTEN
Lage: Dorf im Pays d’Enhaut – zwischen Bulle (FR) und Château d’Oex
Höhe: 920 m.ü.M.
Einrichtung: Chapelle Balthus
Anreise: Mit der Montreux Oberland-Bahn (MOB) via Gstaad und Château-d’Oex (VD) oder von Montbovon (FR) her. Mit dem Auto via Gstaad oder Fribourg-Bulle nach Rossinière. Gratis-Parkplätze am Orteingang rechts (von Château-d’Oex her). Vom Bahnhof und Parkplatz in ca. 10 Gehminuten zur Kapelle.
Anreise planen

DIE GANZE GESCHICHTE
Nein, «nur» wegen dieser kleinen Kapelle muss man im waadtländischen Dorf Rossinière nicht Halt machen. Es sei denn, man interessiere sich a) für besonders grosse Chalets und b) für jenen Künstler, der die letzten 24 Jahre seines Lebens im grössten aller Chalets verbrachte. Nämlich Balthasar Kłossowski de Rola, allgemein bekannt als Balthus. Der polnisch-deutsch-französische Maler wohnte bis zu seinem Tod 2001 fast ein Vierteljahrhundert im «Grand Chalet» in Rossinière.

Chapelle Balthus: Heimat für welchen Geist?

Über sein Werk will und kann ich Euch nicht viel berichten. Nur so viel: Balthus’ Bilder waren ebenso berühmt wie berüchtigt. Was an den vielen Sujets halbnackter, sehr junger Mädchen lag, die er immer und immer wieder malte. Und denen nach Meinung vieler Kritiker etwas gar Anstössiges anhaftete.

Eine Kapelle für den Maler

Trotzdem hat man in Rossinière eine Kapelle eingerichtet, die einen Einblick in das Leben und verschiedene Werke dieses figurativen Malers geben. Anhand von Videoaufnahmen, Dokumentarfilmen und Interviews. Auch Reproduktionen von Fotos und diverse Schriftstücke lassen Balthus nochmals aufleben – alles im selben Raum und sehr puristisch.
In 30 bis 45 Minuten hat man Balthus gesehen und gehört. Deshalb empfehle ich einen kurzen Halt in Rossinière samt Besichtigung von Kapelle und «Grand Chalet» – und dann ab nach Château-d’Oex, wo Attraktionen zum Abheben warten!

Teddy B, September 2019

Weitere Ziele in der Nähe:

Ballonmuseum: Mehr als heisse Luft
L’Etivaz: Street-Parade
Pont Turrian: Alter Hänger
Rüeblihorn: Röstigraben für Einsteiger
Moleson: Nix moitié-moitié!
Rundwanderung Lac de Montsalvens: Teurer Stau

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here