Werbung

Vom Berggasthaus Kronberg auf fast 1660 Metern Höhe ist die Aussicht auf den Säntis ebenso top wie jene auf den Genuss typischer Appenzeller Spezialitäten 🙂 .

DIE FAKTEN
Höhe: 1657 m.ü.M. (Bergstation Kronberg)
Lage: Appenzeller Alpen oberhalb von Jakobsbad
Besonderes: Top-Aussicht auf den Säntis und über weite Gebiete des Appenzellerlandes
Anreise: Via Jakobsbad (AI) mit der Luftseilbahn in wenigen Minuten auf den Kronberg
Anreise planen

DIE GANZE GESCHICHTE
Das Berggasthaus Kronberg ist ein klassisches Gasthaus ohne Schnickschnack und Gourmetkarte – aber ein Gasthaus mit Seele, die man spürt. Ähnlich wie das Hotel Klausenpasshöhe oder das Allmen-Beizli auf der gleichnamigen Alp im Berner Oberland. Allein der breite Appenzeller Dialekt, mit dem uns die Service-Angestellte auf dem Kronberg begrüsst, sorgt augenblicklich für Wohlgefühl! Das Haus steht direkt bei der Bergstation der Luftseilbahn Kronberg. Und damit im Herzen des Appenzellerlandes, 1657 Meter hoch und über der Hochebene von Gonten. Von der grossen Terrasse aus geniesst man einen prächtigen Blick auf den Säntis – sofern der sich nicht gerade in Wolken hüllt wie bei unserem Besuch 🙁 .

Säntis, wo bleibst Du? Aussicht vom Kronberg aus.

Berggasthaus Kronberg: Appenzell dominiert

Auch drinnen ist Wohlfühlen angesagt; denn hier dominiert Holz. Und auf der Speisekarte wimmelt es von chüschtigen Appenzeller Spezialitäten: Von Appenzeller Pantli über Siedwurst mit Käsehörnli bis zum Hausdessert «Häselbeizonne». Am Sonntag dürfte das Zmorge-Buffet mit regionalen Spezialitäten zusätzliche Gäste hinauf auf den Kronberg locken. Schliesslich rühmt der sich auch mit dem Attribut «Familien- und Ausflugsberg des Appenzellerlandes.» Denn er liegt, anders als der grosse Bruder Säntis, zu 100 Prozent auf Appenzeller Gebiet 🙂 . Noch dazu in Appenzell Innnerrhoden; denn die Appenzeller nehmen es hier ziemlich genau!


Pantli oder wandern?

Ich gestehe: Wir haben keine der Spezialitäten probiert, stattdessen Kafi und Nussgipfel auf der grossen Terrasse genossen. Schliesslich wollten wir eine Wanderung vom Kronberg bis nach Appenzell in Angriff nehmen. Dorthin, wo ein Tisch Kopf steht. Aber wir kommen wieder, garantiert – und freuen uns auf Pantli und Siedwurst und Häselbeizonne 😊.

Teddy B, August 2019

Werde mein Freund! Jeden zweiten Tag gibts Teddy B Tipps und Fragen auf Facebook! Abonniere meinen Youtube-Kanal und verpasse kein Video!

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here